Aktuell haben wir alle Veranstaltungen in diesem Jahr verschoben oder abgesagt.
Neues Jahr - neues Glück! Wir hoffen euch 2022 wieder geile Events zu bieten!

Lancy Falta Syndicate feat. Tony Lakatos

Außergewöhnlicher Jazzabend

In Memmingen etwas über Lancy Falta zu erzählen ist müßig. Lancy Falta wurde das musikalische Talent quasi in die Wiege gelegt. Mit zehn Jahren erlernte er das Gitarrenspiel von seinem Vater Bobby Falta. Sein hohes spielerisches Niveau und seine ausgefeilte Technik wurden auch von Musikern wie Joe Pass, Chaka Khan, Philip Catherine, Kosta Lukasc, Wolfgang Lackerschmid, Kitty Winter, Schnuckernack Reinhardtt, Ziplo Reinhardt, Babik Reinhardt Sohn von Djanfo, Joo Kraus, Harry Stojka, Bireli Lagrene, Horst Jankowski, Joe Zawinul geschätzt, mit denen er auch schon zusammenarbeitete. Der derzeit in Frankfurt/M. lebende Saxofonist Tony Lakatos gehört zweifellos zu den führenden europäischen Meistern seines Instruments, auch wenn er noch immer den Status des Geheimtipps für sich in Anspruch nehmen kann. Nach seinem Studium am Bela Bartok Konservatorium in den 70er Jahren, wirkte der gebürtige Budapester bis heute auf über 300 CD Produktionen als Leader oder Sideman mit und wurde dabei von Musikern wie Randy Brecker, Al Foster, Joanne Brackeen, Jasper Van’t Hoff, Terri Lynne Carrington, Anthony Jackson und Kirk Lightsey begleitet. Der Gavin Report verzeichnete seine beiden Produktionen „Recycling” und „The News” jeweils unter den zehn besten Veröffentlichungen des Jahres. Seit 1999 ist Tony Lakatos auch festes Mitglied der HR Bigband und wirkte neben seinen Alben unter eigenem Namen auch auf drei Wolfgang Haffner CDs für SKIP RECORDS mit. Zusammen mit Gitarrentalent Lancy Falta und seinem „Lancy Falta Syndicate", André Schwager am Keyboard und Bastian Jütte am Schlagzeug wird er mit Eigenkompositionen das Kaminwerk in einen „kochenden" Jazzclub verwandeln.