Auch wenn es neue Regeln gibt, das Kaminwerk bleibt geöffnet.
Hier ein Überblick über die Maßnahmen:

Inzidenz bis 35:
- Maskenpflicht, Maske kann am Platz abgenommen werden

Inzidenz 35 bis 50:
- Maskenpflicht auch am Platz
- Ausschankstopp ab 23 Uhr                   

Inzidenz 50 bis 100:
- Maskenpflicht auch am Platz
- Ausschankstopp ab 22 Uhr

Inzidenz ab 100:
- Maskenpflicht auch am Platz
- Ausschankstopp ab 21 Uhr

Sollte eine Veranstaltung nach Ausschankstopp enden, darf man natürlich bleiben.

Hier erfährt man die aktuelle Inzidenz in Memmingen!

 

Kensington Road + Rigna Folk - Far behind the Sun

Indie-Rock-Geheimtipp im Kaminwerk

„Kensington Road“ sind ein absoluter Geheimtipp der Szene und auf dem Weg nach ganz oben.

„Elektrisierende Songs mit kampferprobten Riffs, prickelnden Melodien und einer hohen instrumentalen Dichte. (…) Tomek macht keinen Hehl daraus, wie und womit er musikalisch sozialisiert wurde. Dennoch bleiben seine Stücke originell und spannend. Rock, der Spaß macht, ohne spaßig zu sein.“ (Kieler Nachrichten)

Bei Kensington Road treffen sich echte Leidenschaft und Spontanität. Wenn diese fünf Männer auf die Bühne gehen, passiert jedes Mal etwas ganz Besonderes. Keine Show ist wie die andere. Denn Kensington Road sind bedingungslos authentisch. Auf der Bühne. Im Studio. Immer.



Diese Kensington Road ist nicht die berühmte Straße in London, sondern ein Stück Asphalt mitten in der kanadischen Provinz, wo man am Wochenende mit einem Bier versackt oder mit Freunden Musik macht. Hier hat Frontmann Stefan auf einem Dachboden mit alten Musikinstrumenten gelebt und angefangen Songs zu schreiben. Zurück in Berlin gründet er die Band und gemeinsam entwickeln sie ihren eigenen, unverwechselbaren Sound, der grenzenlos irgendwo zwischen Kanada und Berlin schwebt.

Als Support haben wir zwei heiße Indie-Leckerbissen: Rigna Folk und Far behind the Sun



Videos »

hier