Das Kaminwerk macht Sommerpause!
Wir sind ab dem 1. September wieder für euch da...

Silje Nergaard Trio

Skandinavischer Pop-Jazz im Kaminwerk

Keine andere als Silje Nergaard kommt mit ihrem Trio in den Memminger Süden. Damit wird auch das ausgefallene Konzert vom April nachgeholt. Als Silje Nergaard das erste Mal nur von zwei Gitarristen flankiert auf Tournee ging, war manch ein Konzertbesucher bei der Ankündigung einer solchen Formation irritiert, doch das hat sich in pure Bewunderung ob solcher Musikalität und eines unglaublichen Drives gewandelt. Diese beiden hochkarätigen Gitarristen, Havar Bendiksen und Hallgrim Bratberg, sind zusammen mit ihrer Frontfrau zu einem eigenständigen Markenzeichen geworden, das den Wunsch nach einer größeren Formation überhaupt nicht aufkommen lässt. Silje Nergaard war wohl die erste der vielen darauffolgenden norwegischen Sängerinnen und wurde hierzulande zu einer Galionsfigur des modernen skandinavischen Pop-Jazz. Ihr Debut hatte Pat Metheny durch seine Mitwirkung beträchtlich angeschoben, heute ist sie - 15 Plattenveröffentlichungen später - eine der ganz Großen ihres Genres. Eine wundervolle Songschreiberin und Sängerin, der sanft perlende Balladen genauso liegen wie die großen Nummern des American Songbook. Heimische Wiegenlieder sind genauso ihr Zuhause wie Knaller aus dem Rock und Pop. Was sie zusammen mit Bendiksen und Bratberg auf die Bühne bringt, ist eine prächtige Mischung aus Jazz, Funk, Pop, samtigen Balladen, skandinavischer Folklore, Gesangskunst und Fingerfertigkeit, präsentiert mit jeder Menge Spaß und Spielfreude.