Das Kaminwerk macht Sommerpause!
Wir sind ab dem 1. September wieder für euch da...

Rebekka Bakken

Pop-Blues-Soul-Jazz im Werk mit einer großen Stimme. Es gibt noch Karten an der Abendkasse...

JAMM präsentiert wieder einen Hochkaräter im Kaminwerk.
Rebekka Bakken ist eine der erfolgreichsten, neue Stimmen im Jazz- und Popbereich. Sie versteht es wie keine andere die Barrieren zu anderen Musikrichtungen wie Pop, Blues oder Soul zu durchbrechen. Eine starke und dazu noch schöne Frau, die im Kaminwerk begeistern wird.

Ihr aktuelles Album „Morning Hours“ lässt ihren Songs viel Raum für Entfaltung.  „Für mich ist dieser viele Platz sehr wichtig“, sagt Rebekka Bakken, „er ist wie ein langer Atem, wie der Instinkt des Lebens an sich. In ihm geht es um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.“ Ihr viertes Album klingt anders als seine Vorgänger, geheimnisvoller und doch auch dem Realen näher. Und es ist ihre bislang romantischste Arbeit. „Das habe ich zunächst gar nicht so bemerkt. Ich mag das Album vor allem deshalb, weil seine Songs so klingen, wie ich sie geschrieben habe. Nichts steht zwischen mir und ihnen, ich habe ihnen nicht allzu viel angetan, vielmehr fühlte ich mich mit ihnen sofort wohl.“  


http://www.rebekkabakken.com/
http://www.jamm-ev.de/

Videos »

" target="_blank">hier