Auch wenn es neue Regeln gibt, das Kaminwerk bleibt geöffnet.
Hier ein Überblick über die Maßnahmen:

Inzidenz bis 35:
- Maskenpflicht, Maske kann am Platz abgenommen werden

Inzidenz 35 bis 50:
- Maskenpflicht auch am Platz
- Ausschankstopp ab 23 Uhr                   

Inzidenz 50 bis 100:
- Maskenpflicht auch am Platz
- Ausschankstopp ab 22 Uhr

Inzidenz ab 100:
- Maskenpflicht auch am Platz
- Ausschankstopp ab 21 Uhr

Sollte eine Veranstaltung nach Ausschankstopp enden, darf man natürlich bleiben.

Hier erfährt man die aktuelle Inzidenz in Memmingen!

 

Mystic Prophecy

Power Metal gegen Corona-Frust! Wirkt garantiert...

Der unbeugsame Wille zum Erfolg, frei nach dem Motto „It´s a long way to the top if you wanna RnR“ war in den letzten zwei Jahrzehnten der Antrieb für Mystic Prophecy. Resultierend hieraus hat sich die von R.D.Liapakis 2001 gegründete Band zielstrebig und hartnäckig zu einer gewaltigen Heavy Metal Maschine entwickelt, die wie kaum eine andere Band auf europäischem Boden für unverfälschte Riffpower und Old-School Spirit, vereint mit modernem Zeitgeist steht. Schon mit den ersten drei Alben `Vengeance` (2002), `Regressus` (2003) sowie `Never Ending` (2004) zeigte die Band ihre hohe musikalische Kompetenz. Zu dieser Zeit fiel selbst einem Ozzy Osbourne die Klasse des damaligen Mystic Prophecy Ausnahmegitarristen GUS G. (Arch Enemy, Dream Evil, Firewind) so sehr auf, dass er diesen für seine Band abwarb. Auch wenn immer mal wieder Line-up Veränderungen anstehen, der Kern der Band arbeitet stets unbeirrt und zielorientiert. Shows mit Loudness, Sabaton, Primal Fear etc. so wie weitere Festival Shows in Wacken, Earthshaker Fest., Metal Camp etc. sorgen für weitere Popularität. „Metal Division“ nennt sich das neue Album, welches die Band für ihr neues Label ROAR! Rock of Angels Records eingezimmert hat. Die neuen Songs von einem der besten Alben der Bandgeschichte gibt es jetzt im Kaminwerk zu bestaunen. Foto: Sascha Sinofzik