Für unsere 80er-90er Party gibt es noch Karten an der Abendkasse, solange der Vorrat reicht. Diese öffnet um 21 Uhr. Reservieren ist nicht möglich.

Söhne Mannheims

Die Söhne sind zurück - neues Album, neue Tour und zum ersten Mal in Memmingen!

Bild: ©Rocco Dürlich
Nach dem Ausstieg von Xavier Naidoo im Jahr 2017 hätten andere Bands vielleicht aufgegeben. Doch die Söhne Mannheims haben den Neustart beschlossen - mit neuen Stimmen, neuen Songs und neuem Zusammenhalt. Dominic Sanz! Karim Amun! Giuseppe Porrello! Michael Klimas! Jeder dieser Künstler besitzt eine großartige Stimme. Jeder steht für eine eigene Tonfarbe und
einen unverwechselbaren Stil. Jeder dieser Sänger hat bei den Songs des neuen Albums "Kompass" seinen ganz persönlichen Auftritt - und in den Refrains verschmelzen ihre Stimmen zum neuen mehrstimmigen Söhne-Sound. Frische Beats, große Soul-Stimmen, messerscharfe Reime von Rapper Metaphysics und die fulminanten Live-Shows einer Band, die mit extremer Spielfreude Konzerte zu musikalischen Happenings ausufern lässt.
Mit diesem Mix wurden die Söhne zu Pionieren des neuen Deutsch-Pop, gefeiert und belohnt mit Gold- und Platin-Alben. Die Soul- und Hip Hop-Roots der Söhne sind immer noch der Boden, aus dem jetzt ein neuer Pop-Entwurf gewachsen ist: Statt Autotune echter mehrstimmiger Gesang wie in "Ich hab Liebe für Dich", motown-artige Soul-ibes in "Keine Eile", die epische Pop-Hymne "Mut", die elektronisch pulsierende Uptempo- Nummer "New Fire", das Statement "Moral" oder sehr persönliche Songs von großer
emotionaler Tiefe wie "Verfluchter Weg".
Die Söhne Mannheims sind eine zehnköpfige verschworene Band-Gemeinschaft, verbunden durch Musik, die im wahrsten Sinne des Wortes "versöhnlich"ist.