Unser neues Programmheft Sep-Okt ist im Druck.

Hier könnt ihr es herunterladen!

Alle Veranstaltungen im Programmheft werden stattfinden. Wir bieten Platz für 100 Leute pro Veranstaltung.
Ausnahme: Rodscha aus Kambodscha (200 Besucher da OpenAir).

Wir bieten in Absprache mit den Behörden größtmögliche Sicherheit. Maske kann am Platz abgenommen werden.
 


 

Lordi + Almanac + Flesh Roxon

Unser Nachholkonzert vom Juli 2020!

Wir holen das Konzert vom Juli 2020 nach. Alle Karten von damals behalten ihre Gültigkeit!

Die finnische Hard Rock und Melodic Heavy Metal Band Lordi wurde 1992 vom Sänger, Songwriter, Visual Art Designer und Kostümmacher Mr. Lordi gegründet. Die Band ist für ihre Monster-Outfits und Horrorelemente in ihren Bühnenshows und Musikvideos bekannt. Mit eingängigen Songs und krachenden Riffs werden die Grusel-Texte in das Hirn des Hörers gebrannt, ob man will oder nicht. Lordis dreiste und schamlose Kombination aus 80er Jahre Melodic Heavy Metal und dem abscheulichen Horrorimage sicherte der Band sofort die Aufmerksamkeit der Rockwelt und den Genrefans auf der ganzen Welt. Die Live-Shows der Band sind berüchtigt durch ihre horrorfilmartigen Auftritte und dem bombastischen Einsatz von Pyrotechnik. Lordi nahmen 2006 am Eurovision Song Contest teil und gewannen diesen Contest als erste und einzige finnische Band, zudem brach die Band alle bisherigen Punkterekorde, die jemals in der Geschichte des Eurovision Song Contests aufgestellt wurden. Der überwältigende Erfolg der ESC Single „Hard Rock Hallelujah” sorgte bei Lordi für ungeahnte Höhen der medialen Aufmerksamkeit, Anerkennung bei den Fans und einen Erfolg, welcher der Band ganz neue Türen öffnete. Mr. Lordis Heimatstadt Rovaniemi taufte seinen Marktplatz im Stadtzentrum kurzerhand in „Lordi Square” um. Die Marke Lordi wurde im Bereich Merchandising zu einem überaus gefragten Gegenstand, mit Artikeln wie zum Beispiel Lordi Briefmarken, Lordi Bonbons und Lordi Cola.