NEU: KAMINWERK CORONA FIGHTER
Unterstütze das Kaminwerk unter www.startnext.com/kaminwerk-corona-fighters

Hier findet ihr alle Infos rund um die aktuellen Entwicklungen in Sachen
Corona.

Alle Änderungen und Umstände sind zwar ärgerlich, aber bedenkt, dass
es viele Menschen gibt, die noch viel gravierender
betroffen sind als es der Ausfall eines Konzerts je
sein könnte.                                                                                         
Danke für Euer Verständnis!

Folgende Veranstaltungen sind im Moment betroffen:

02. April - Hämatom | Verschoben - neuer Termin: 25. September 2020
03. April - Hämatom | Verschoben - neuer Termin: 26. September 2020
04. April - Barock | Verschoben - neuer Termin: 13. Juni 2020
​09. April - Kino: Das Mädchen das lesen konnte | Abgesagt 
11. April - Mauflimmern | Abgesagt
02. April - Easter Link Up |  Abgesagt
18. April - All-In.de Single Party | Abgesagt
23. April - Kino: Nonna Mia | Abgesagt
24. April - Subway to Sally | Verschoben - neuer Termin: 14. November 2020
25. April - Ultimate Eagles | Verschoben - neuer Termin 19. September 2020
30. April - Mainfelt | Verschoben - neuer Termin: 30. Januar 2021

Alle gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Wir aktualisieren alle Seiten ständig. Ruft uns bitte nicht im Kaminwerk an! Ihr könnt euch vorstellen, dass wir schon ordentlich am Rotieren sind.

Barock (Verschoben)

Wegen Corona auf den 13. Juni verschoben

Wir müssen das Konzert leider auf den 13. Juni verschieben. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit.

Barock gehören mittlerweile zu den Stammbands des Kaminwerks. Kein Wunder – jedesmal ist die Stimmung bestens und das Bier fließt in Strömen. Die Performance der fünf Profi-Musiker von Barock kann man ohne zu übertreiben als Europa`s größte AC/DC-Tribute-Show bezeichnen. Barock kommen dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, denn Sie spielen die gleichen Instrumente wie ihre Idole und haben deren Performance detailgetreu studiert und kopiert. Wenn Leadgitarrist Eugen Torscher im Duckwalk über die Bühne fegt, scheint es, als sei Angus Young leibhaftig anwesend. Die Barock-Shows werden mit aufwändigen Spezialeffekten garniert, je nachdem, was in den jeweiligen Locations möglich ist. So kommen natürlich auch die legendären Kanonen zum Einsatz, sowie die überdimensionale „Hell´s Bell“. Somit bietet die Band auf den oftmals ausverkauften Konzerten sämtliche AC/DC Klassiker mit den entsprechenden Stilelementen dar.