Iced Earth + Freedom Call + Metaprism

Metalkracher der Extraklasse

Mit dem Ziel, seinen Helden Judas Priest, KISS und Iron Maiden alle Ehre zu gereichen, wurden Iced Earth 1985 von Jon Schaffer gegründet (damals noch unter dem Namen Purgatory). Nach einigen Demos erschien 1990 das selbstbetitelte Debut Album mit heavy Riffs für die Ewigkeit auf Century Media Records – und seitdem gab es keinen Blick mehr zurück. Es folgten etliche Meilensteine des Metals, deren unverkennbares Trademark Jons kraftvolle Rhythmusgitarrenarbeit und die schonungslosen Lyrics wurden, die nie ein Blatt vor den Mund nahmen und geschickt Science Fiction, Geschichte und ein gesundes Misstrauen gegenüber jeglichen Autoritäten verbanden. Um seine musikalischen Visionen perfekt umzusetzen, hat Jon Schaffer über die Jahre mit einigen der besten Musiker der Szene zusammengearbeitet. 

Im Vorprogramm spielen als "Zuckerl" Freedom Call und Metaprism.



HINWEIS: Wer noch Karten für das abgesagte Konzert vom Juni 2014 hat - diese Karten haben keine Gültigkeit für dieses Konzert. Es handelt sich dabei um einen komplett anderen Veranstalter. Die Karten hätten schon längst zurück gegeben werden müssen.

Unser Tipp für alle, die noch Karten haben: Kauft euch neue und bringt die alten Karten mit, wir zahlen euch für die alten das Geld zurück.