Mauflimmern

Die Nacht der Kurzfilme

Die Memminger Kurzfilmnacht hat in Memmingen mittlerweile eine über zehnjährige Tradition. Vor 18 Jahren hat der Vorgängerverein des Kulturzentrum Memmingen e.V., das Memminger Kulturlabor die erste Kurzfilmnacht, damals noch auf dem Theaterplatz, veranstaltet. Viele Jahre und hunderte von Kurzfilmen später ist man ins Kaminwerk gewechselt, da die hohen Kosten und die wechselnden Witterungsverhältnisse eine Open-Air-Aufführung im schwieriger machten. Wie in jedem Jahr wird es zwei Kurzfilmblöcke mit rund 90 Minuten Film geben.



Gezeigt werden unter anderem der Film „Schattenboxer“, der Gewinner des Österreichischer Kurzfilmpreises 2015 und „Aliennation“, Gewinner Deutscher Kurzfilmpreis 2015, Kategorie Bester Animationsfilm. Dazu kommen noch ein bis zwei oscarnominierte Kurzfilme aus diesem Jahr. In der Pause werden übrigens wieder ausgewählte Musikvideos gezeigt.



In Sachen Kurzfilmen geht das Kaminwerk seinen Kurzfilmweg weiter. Es gibt zum dritten Mal einen Preis für den beliebtesten deutschen Kurzfilm. Diesen Memminger Kurzfilmpreis werden die Besucher auswählen.



Außerdem wird das Kaminwerk den guten Osterbock aus Kronburg während der Kurzfilmnacht ausschenken.