Wir machen Sommerpause - am 2. September geht es weiter!

 

Megaherz + Erdling + Heldmaschine

Begründer der „Neuen Deutschen Härte“ im Kaminwerk

Seit über 20 Jahren rockt die Band „Megaherz“ die Bühnen der Welt und hat dabei nichts an Durchschlagskraft eingebüßt. Bester Beweis dafür ist der Erfolg der letzten beiden Alben „Götterdämmerung“ und "Zombieland", die beide in die Top 20 der deutschen Albumcharts eingestiegen sind und mehrere Wochen in den Charts vertreten waren. Acht Studioalben („Wer bist du“, „Kopfschuss“, „Himmelfahrt“, Herzwerk II“, „5“, „Heuchler“, „Götterdämmerung“, "Zombieland"), über 250.000 verkaufte Tonträger, zahlreiche Tourneen im In- und Ausland und Hits wie "Für immer", „Jagdzeit“, „Miststück“, „Heuchler“ und „Gegen den Wind“ sprechen für sich. Die Band schafft es immer wieder den Sound der Szene neu zu interpretieren und Maßstäbe zu setzen, an denen sich auch andere Bands orientieren. Dabei steht im Vordergrund die geradlinige, aber umso bombastischer produzierte Gitarrenarbeit und Texte, die am Lineal gezogen direkt ins Herz treffen. „Megaherz“ ist, wie es der Name schon sagt, eine Herzensangelegenheit. Fünf Musiker, die sich verschworen haben, der deutschen Rockmusik ihren Stempel aufzudrücken.

Im Vorprogramm gibt es gleich zwei Bands. Erdling und Heldmaschine werden dabei ordentlich abrocken.



Bei dem Gig im November holen wir das im März ausgefallene Konzert nach. Karten vom März behalten ihre Gültigkeit.