Tom Beck + Segard

Karten gibt es noch an der Abendkasse!

Der singende Schauspieler Tom Beck kommt mitsamt Band ins Memminger Kulturzentrum Kaminwerk. Der aus Film und Fernsehen bekannte Darsteller hat derzeit enormen Erfolg als Musiker. Dies will er ab 20 Uhr auch im Kaminwerk unter Beweis stellen. Tom Beck ist sowohl tänzerisch (Ballett, Jazz, Modern, Afro, Step) als auch musikalisch (Klavier, Gitarre, Schlagzeug, Orgel und Akkordeon) ausgebildet. So steuerte er 2004 zum Kinofilm „Aus der Tiefe des Raumes“ mit seiner Stimme drei Songs zum Soundtrack bei. Endgültig als Schauspieler etablieren konnte sich Tom Beck 2008, als er in der Action-Serie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ die Rolle des Hauptkommissars Ben Jäger übernahm. In den folgenden Jahren stand er für Fernsehproduktionen wie „Donna Leon – Wie durch ein dunkles Glas“ und „C.S.I. – Chaoten im Sondereinsatz“, aber auch für den Kinofilm „Zweiohrküken“ vor der Kamera. 2011 wagte sich Tom Beck auf ein neues Terrain und versuchte recht erfolgreich sein Glück als Musiker. Mit seiner Debütsingle „Sexy“ schaffte er den Sprung in die Charts. Noch im selben Monat folgte das Album „Superficial Animal. Im Frühjahr 2015 hatte Beck sein drittes Album „So wie es ist“ heraus gebracht und dies auch erfolgreich live vorgestellt. Nun kommt der sympathische Frauenschwarm auch nach Memmingen. Foto: Thomas Jahn



Im Vorprogramm rockt die Band Segard.