Allgäus Finest mit Losamol & Royal DS

Karten noch an der Abendkasse!

In der Memminger „Neuen Welt“ wird die Wakeboardanlage der „Söhne des Allgäus“ eröffnet. Nach dem großen Opening wird anschließend im Kaminwerk weiter gefeiert. Dazu spielt unter anderem die Allgäuer Formation „Losamal“. Um 21 Uhr geht es los. Neben Losamal wird noch Royal DS spielen und es wird auc DJ-Acts geben, so dass im Kaminwerk ausgiebig gefeiert werden kann. Mit Losamal hat man sich natürlich eine besonderes Zugpferd geangelt. Gegründet wurde die Band Losamol im Januar 2011 von den Sängern Martin Folgmann und Benjamin Schehl, kurz darauf folgte DJ Eduard Grams. Allen Bandmitgliedern gemeinsam ist, dass sie schon Jahre vorher in verschiedenen Formationen erfolgreich Musik machten. Seit 2013 verstärken die versierten Sänger Jonathan Ettensberger und Thomas Schneider die Truppe. Losamal hat sich der Allgäuer Mundart und dem Reggae verschrieben, agiert aber auch mit ihrer hauseigenen und mit hochkarätigen Musikern besetzten Blaskapellenband „Blosamol“. Bereits im August 2011 landeten die Musiker mit der aus eigener Feder stammenden Debüt Single „Nauf auf die Bank“ auf der Allgäuer Festwoche ihren ersten Hit, der inzwischen zu einer Hymne der Messe in Kempten avanciert ist. Die gebürtigen Allgäuer haben es sich zum Ziel gesetzt, den Allgäuer Dialekt stimm- und wortgewaltig zu erhalten und mit neuem Leben zu füllen.



Royal DS haben jüngst bei Hangover Heroes Records unterschrieben und stehen vor dem großen Durchbruch.



Karten gibt es unter www.eventim.de, bei der MZ, dem Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus. Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.

Auch an der Abendkasse wird es noch Karten geben.