Für die Rauhnacht gibt es noch ausreichend Karten an der Abendkasse!

Monsters of Tribute

Karten noch an der Abendkasse....

Rebel Monster (Volbeat) + SAD (Metallica) + 5150 (Van Halen) Auch das Kaminwerk stößt an Grenzen. So werden im Memminger Süden wohl nie Bands wie Metallica, Van Halen oder Volbeat auftreten. Aus diesem Grund holen wir uns die Tributbands der oben genannten Stars ins Haus. Tributebands sind nicht nur einfache Coverbands. Neben den spielerischen Qualitäten ihrer Vorbilder imitieren sie auch deren Aussehen und Bühnenshows. Mit Rebel Monster (Volbeat), SAD (Metallica) und 5150 (Van Halen) hat sich das Kaminwerk ausnahmslos Bands eingeladen, die diese Kriterien voll erfüllen. Rebel Monster hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Volbeat-Gefühl zum Publikum zu transportieren. Die authetische Interpretation der Songs ist dabei ein wichtiger Aspekt, größte Schwerpunkte sind darüber hinaus aber die Bühnenperformance und die Spielfreude, wie sie Volbeat ausmacht und aus der Masse anderer Bands heraushebt. SAD aus Italien sind ohne Frage eine der heißesten Live Rock’n’Roll Metallica Tribute dieser Tage. 2007 wurden SAD von „Zonemetallica", dem offiziellen italienischen Metallica Fan Club, zur besten Metallica Tribute-Band gekürt. 2008 erhielt die Band den Ritterschlag, als sie von Metallicas U.S.-Fanclub „Metclub“ anerkannt und autorisiert wurde. 5150 sind ebenfalls aus Italien und haben sich dem Sound von Van Halen gewidmet. Dies tun sie ausgesprochen gut, vor allem die Gitarrenarbeit von Francesco Bevini, der die Soli von Eddie van Halen originalgetreu wiedergibt, ist sehens- und hörenswert.