Standby: Night of the Ravens

Live im Standbyraum: Ravenlord und Nebelbanner

Im Standby-Raum des Kaminwerks stehen alle Zeichen auf Livemucke. Am Samstag, 3. Mai, heißt es ab 21 Uhr "Night of the Ravens".

Mit dabei: Die Heroic Pagen Metaller "Ravenlord". Von ihnen gibt es knochenharten Metal und hymnische Melodien, große Epen und alte Geschichten, verpackt in ein modernes Gewand. Außerdem am Start: Misanthropic Black Metal von "Nebelbanner". Sie stehen für pure Düsternis und Melancholie, dargeboten in standesgemäßem Black Metal. Im Anschluss Aftershow-Party!



Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.