Jazzorchester Illerblech

Im Rahmen der Memminger Meile 2008 gibt es Big-Band-Sound im Werk....

Seit ungefähr einem Jahr brodelt die Swing-Suppe bereits und am vorletzten Abend der Memminger Meile wird im Kaminwerk serviert: Ein ganzes Menü bestehend aus Swing, Blues, Rock und lateinamerikanischer Musik, gewürzt mit Funk und Soul haben die Köche der Memminger Meile gezaubert. Hier wird kein Fast Food gereicht, sondern die Quintessenz aus einem Jahr Probenfreude und mehreren Jahrzehnten Erfahrung, vergleichbar einem langsam und mit Liebe gegartem Braten von glücklichen Kühen aus dem Iller-Tal.

Der Herd, das Kochgeschirr und der Raum für diese akustische Gaumenfreude ist die Memminger Meile. Die Zutaten, das sind 24 Musiker aus dem Süddeutschen Raum, die Ihre Wurzeln fast alle im Iller-Tal haben. Junges Gemüse, das der Swing-Suppe die nötige Frische verleiht, gut abgehangene Gewürze, die für den nötigen Biss sorgen, und unbändige Spielfreude geben der IllerBlech Big Band den ausgereiften, vielschichtigen Geschmack, der den Musik-Freund mit der Zunge schnalzen lässt.


Koch und Musikalischer Leiter: Stefan Sigg


Gesang: Isabelle Ngnoubamdjum Siyou, Oliver Bogen, Ralf Damrath


Saxophone: Tobias Buhl, Frank Dorn, Simon Hanrath, David Ritscher, Ralf Ritscher


Posaunen: Manfred Briechle, Jochen Fornell, Markus Rösch, Peter Seitz, Thomas Hartmann


Trompeten: Martin Hutter, Christian Morhardt, Charly Seitz, German Weber, Steffen Zabler


Rhythmus: Joe Fessele (Piano), Bernd Heigele (Percussion), Klaus Mader (Gitarre), Christoph Scherer (Schlagzeug), Alwin Zwibel (Kontrabass)


http://meile.memmingen.de/