Lancy Falta - CD-Release-Concert

Lancy Falta und Gypsy Scream präsentieren "In the fields"...

Für Lancy Falta ist das Konzert im Kaminwerk ein Heimspiel. Der Memminger Kulturpreisträger präsentiert live seine neue CD "In the fields".
Lancy Falta erlernte im Alter von 10 Jahren das Gitarrenspiel von seinem Vater Bobby Falta, mit dem er später das Falta Duo gründete. Mittlerweile gehört Lancy zu den versiertesten und virtuosesten Gypsy Jazz Gitarristen in Deutschland. Sein hohes spielerisches Niveau und seine ausgefeilte Technik wurde schon von Musikern wie Joe Pass, Chaka Khan, Wolfgang Lackerschmid, Carlos Benavente, Joe Zawinul, Kitty Winter u.a. geschätzt, mit denen er bereits zusammenarbeitete. Aktuell tourt er mit seiner Cousine Dotschy Reinhardt und hat nebenher sein erstes Soloalbum „In the Fields“ aufgenommen.

Im kleinen Rahmen hat Lancy Falta seine Musik aufgezeichnet. Nur mit Gitarre, Geige, Kontrabass und Perkussion lässt er mit seiner Band dem Gypsy Jazz seinen freien Lauf. „In the Fields“ ist von Anfang bis Ende Ausdruck wahrer Spielfreude und Freiheit im musikalischen Ausdruck. Wie auf einem freien Feld bewegt sich Lancy mal in Richtung seiner eigenen Kompositionen wie „Bobby´s Rumba“, „In the Fields“ or „Gypsy Waltz“ oder interpretiert auf ganz eigene Weise Klassiker wie „Sweet Georgia Brown“, „Down Here on the Ground“ oder den Charlie Parker Klassiker „Donna Lee“, dessen uptempo Melodie er furios unisono mit Ulli Bartel an der Violine spielt.

Das Projekt begann dabei bei einem lockeren Jam von Lancy und Bobby Falta sowie Uli Bartel in einer Kneipe. Tontechniker Markus Hummel kam nach der Session auf die drei Musiker zu und schon am nächsten Tag wurden „Sweet Georgia Brown“ und „Alright With Me“ mit Gitarre und Geige aufgenommen. Das Ergebnis war Motivation genug um mit Peter Bockius (Kontrabass), „JoJo“ Schick (Percussion), Bobby Falta (Gitarre) und Isis Köhler (Gesang) die restlichen Tracks für ein komplettes Album aufzunehmen.

Mit seinem warmen, jazzigen Ton zeichnet Lancy dabei wunderbare, melodische Soli und wird dabei in „Bobby´s Rumba“ und „Down Here on the Ground“ von seinem Vater Bobby virtuos unterstützt. Wunderbar fügen sich die in der Sinti Sprache Romanes von Isis Köhler gesungenen Texte in „Tschawo“, „Du Djial Mugal Man Gogares“, „Du Djaijal“ und „O Letschdo Gurgo“ ein.

„In the Fields“ ist ein wunderbar groovendes und beschwingendes Gypsy-Jazz Album, das mit Lancy Falta einen der herausragenden Gitarristen der hiesigen Szene präsentiert.
Schüler und Studenten zahlen den halben Preis.
http://www.lancyfalta.com/


Videos »

" target="_blank">hier