Programmkino: Dr. Alemán

...fesselndes Kino von Tom Schreiber mit August Diehl.

Sein praktisches Jahr will der Medizinstudent Marc ausgerechnet in Cali absolvieren. Cali ist die drittgrößte Stadt Kolumbiens, die vor allem durch das Cali-Kartell, einem der mächtigsten Drogenkartelle der Welt, bekannt wurde und die noch immer sehr gefährlich ist. Kaum im Krankenhaus angekommen, muss er auch schon eine Kugel aus einem Patienten herausholen. Das macht er ganz ordentlich und somit wird es sein Aufgabengebiet. Von seinem Vorgänger übernimmt er ein Zimmer bei einer Gastfamilie. Auf einem Hügel zwischen Gastfamilie und Krankenhaus liegt der berüchtigte Slum Siloé. Die Kollegen und die Gastfamilie warnen ihn davor, dieses Viertel zu betreten. Doch Marc will seine neue Umgebung vollkommen unvoreingenommen erkunden und nimmt einfach den kurzen Weg durch Siloé. Dort lernt er die junge Kioskbesitzerin Wanda und eine Gruppe Ghettokids kennen. Schon bald spielt er mit den Jungs Fußball, kauft von ihnen Kokain und verliebt sich in Wanda. Unaufhaltsam ziehen ihn seine Entscheidungen und Vorstellungen immer tiefer in die Welt des Ghettos. Marc glaubt, dass er Wanda und seine neuen Freunde beschützen kann, weil er ein Teil dieser Welt geworden ist, aber dennoch, durch seine Herkunft, nicht an ihre Regeln gebunden ist. Zu spät wird ihm klar, dass er die Lage vollkommen falsch eingeschätzt hat.
Ein vielschichtiger Film, der nach dem Kinobesuch nachwirkt und eine Art deutsche Version von Fernando Meirelles' hoch gelobter Milieustudie "City of God" liefert. Der Film verbindet gekonnt die Genres Drama, Charakterstudie und Thriller und hat den Deutschen Drehbuchpreis gewonnen. Auf der Suche nach sich selbst und mit dem Anspruch, vieles anders oder besser machen zu wollen, steuert ein angehender Mediziner direkt in die Katastrophe. Die Idee für die Geschichte, kam dem Regisseur Tom Schreiber, durch die Briefe eines befreundeten Mediziners, der sein Praktikumsjahr in Kolumbien absolvierte. Gedreht wurde in Siloé.

Ab 19 Uhr wir immer Sushi - für Schüler und Studenten freier Eintritt.
http://www.dr-aleman.com/


Videos »

" target="_blank">hier