Andi Kissenbecks Club Boogaloo

Sounds like Harlem - sounds like good time

„CLUB BOOGALOO“ – der Name ist Programm: Moderner Orgeljazz, bei dem der Groove im Vordergrund steht. Die Palette reicht von Swing- und Bebop-Rhythmen bis hin zu Shuffle, Funk und Boogaloo, Hinzu kommen Blueselemente und der unverkennbar warme Sound der Hammond B 3. Mal virtuos, mal cool, mal instrumental, mal mit Gesang, immer jedoch voller Energie. Eine zeitgemäße Fortführung der Tradition von Jimmy Smith, Jack McDuff, Dr. Lonnie Smith, Don Patterson bis Larry Goldings, Joey DeFrancesco. Der Club Boogalloo ist ein Projekt von Andreas Kissenbeck - Deutschlands wohl talentiertestem Virtuosen an der Hammond Orgel.

Besetzung: Andi Kissenbeck (org), Torsten Goods (git/voc), Tony Lakatos (sax), Andrej Lobanov  (trp), Tobias Backhaus (dr)

Gastsolisten: Peter Weniger (sax), John Marshall (trp), Andy Haderer (trp), Thomas Gansch (trp), Hendrick Smock (dr), Johan Leijonhufvud (git), Claudius Valk (sax), Hubert Winter (sax) u.v.a.

Die bereits kurz nach der Bandgründung aufgenommene CD "Hammond's Delight" wurde von der Zeitschrift Jazz Thing für deren Reihe Next Generation ausgewählt.
http://www.clubboogaloo.com/


Videos »

" target="_blank">hier