Filmfest 2011: Die doppelte Stunde

Vier Abende - vier Filme! Heute: Die doppelte Stunde

Das Kaminwerk bietet nach 2009 zum zweiten Mal ein Filmfest an.
Eigentlich wollten wir "Morgen das Leben" zeigen, der Filmstart wurde aber vom Verleih kurzfristig verschoben. Stattdessen zeigen wir "Die doppelte Stunde" - ebenfalls ein starker Film.


"Die doppelte Stunde" ist ein wendungsreicher Thriller à la Alfred Hitchcock und M. Night Shyamalan. Sonja, eine Kellnerin aus Ljubljana und Guido, der als Wachmann in einer Villa arbeitet, treffen sich bei einem Speed Date. Innerhalb weniger Tage entsteht aus der kurzen Begegnung Vertrauen und innige Zweisamkeit. Doch das Glück währt nicht lange: Guido wird ermordet, als in die Villa eingebrochen wird. Der plötzliche und sinnlose Tod von Guido trifft Sonja wie ein Schlag. Bis sie ihn plötzlich wiedersieht. Eine Halluzination oder treibt jemand ein teuflisches Spiel mit ihr?

"Die doppelte Stunde" wurde in der Official Section des Toronto International Film Festivals 2009 und im Wettbewerb des Filmfestivals in Venedig 2009 gezeigt.
Schüler und Studenten frei!
Ab 19 Uhr wieder Sushi und Suppe von Sushi & Wok.
http://www.mfa-film.de/filme-auf-dvd/dvd-titel/die-doppelte-stunde/