Die Nacht der Kurzfilme

...zum 14. Mal - die Kurzfilmnacht in Memmingen. Mit Kronburger Osterbock vom Fass!

Die Memminger Kurzfilmnacht hat in Memmingen mittlerweile eine über zehnjährige Tradition. Vor 14 Jahren hat der Vorgängerverein des Kulturzentrum Memmingen e.V., das Memminger Kulturlabor die erste Kurzfilmnacht, damals noch auf dem Theaterplatz, veranstaltet.
 Viele Jahre und hunderte von Kurzfilmen später ist man ins Kaminwerk gewechselt, da die hohen Kosten und die wechselnden Witterungsverhältnisse eine Open-Air-Aufführung im schwieriger machten. Da wir auch dieses Jahr wieder Kurzfilme bei freiem Eintritt zeigen möchten, ziehen wir die Gemütlichkeit des Werks Regen und hohen Kosten vor. 
Wie in jedem Jahr wird es zwei Kurzfilmblöcke mit rund 90 Minuten Film geben. ...und hier sind die Filme:

RAJU - Ein deutsches Ehepaar adoptiert in Kalkutta ein indisches Waisenkind. Als es spurlos verschwindet, merken sie, dass sie Teil des Problems sind. (Preise: über 20 nationale und internationale Auszeichnugen, Studenten-Oscar in Bronze 2011, Oscar-Nominiert 2012)

NUN SEHEN SIE FOLGENDES - Warum Herr Roth wegen eines vereisten Fahrrads den guten Kuchen nicht zu seiner Oma bringen konnte und deshalb dem Fahnder mit dem Schnurrbart in die Hände lief (fast), und somit Oma ohne Kuchen Kaffee trinken musste. (Preise: u.a. Short Tiger 2011, Deutscher Kurzfilmpreis 2011)

SECHSTER SINN, DRITTES AUGE, ZWEITES GESICHT - Trügerische Welten, das Leben als Puzzle, formbar wie Glas, Nichtschwimmer in einem Meer aus Eindrücken, das Kalkül ?ügellahmer Schutzengel, Bauchredner, die sich mit ihrer Puppe verwechseln, der eigene Schlaf als Spiegel im Innern der Sanduhr, mit verbundenen Augen eine Weltkarte abwerfen und sich selbst als Paket verschicken, die Beerdigung der Zeit als größter Triumph der Kindheit und die Frage, wie man seine eigene Perspektive ?ndet, wenn man durch die Augen anderer Menschen sieht und sich selbst gegenüber steht. Manchmal passen alle Teile zusammen, aber das Bild ergibt trotzdem keinen Sinn. Dieser Film ist eine Memmingen Premiere vom Deutschen Nachwuchsfilmpreisträger Jan Riesenbeck sowie dem Oscarpreisträger Volker Engel.

ANDERSARTIG - Ein Kind ist anders als die anderen. Durch ihre Verträumtheit und verspielte Art passt das Mädchen nicht in das allgemein gultige Muster der angepasst lebenden Waisenkinder. Ihre Andersartigkeit macht das Mädchen zunehmend einsam, rettet sie jedoch letztendlich auch vor den schrecklichen Folgen eines Bombenangriffs. (Preise: u.a. Goldener Herkules 2011, Deutscher Nachwuchsfilmpreis 2011, Short Tiger 2012, Cannes 2012.)

PROFIL - Caro ist unterwegs beim shoppen, als sie von jemandem angesprochen wird. Es ist Thomas, der sie zu kennen scheint. Doch Caro kann sich nicht an ihn erinnern. Schließlich lässt sie sich dazu überreden, einen Kaffee mit ihm trinken zu gehen. Sie ahnt nicht, welche Überraschungen diese Begegnung birgt… (Preise: u.a. Shocking Shorts Award 2011)

BOB - Zwei Hamster frönen in ihren Laufrädern dem Rausch der Geschwindigkeit. Vorbei geht es im Wettlauf an Pisa, Venedig, der Akropolis und dem Eiffelturm bis nach Japan, wobei sich Hamster Nr. 2 vergeblich bemüht, mit dem Objekt seiner Begierde aufzuschließen. Endlich am Ziel werden Nager und Zuschauer jedoch jäh aus ihren Illusionen gerissen. (Preise: Lief auf mehr als 200 nationalen und internationalen Kurzfilmfestivals)

THE FANTASTIC FLYING BOOKS OF MR. MORRIS LESSMORE - An einem schönen Tag sitzt Mr. Morris Lessmore draußen und liest ein Buch. Doch dann zieht ein gewaltiger Sturm auf, der alles wegfegt und in Schutt und Asche legt. Auch die Buchstaben aus dem Buch sind weg. Nach diesem traurigem Zwischenfall fliegt eine Frau mit Büchern vorbei und hinterlässt Lessmore ein Buch mit der Figur Humpty Dumpty. Geradewegs führt das Buch ihn in eine magische Bücherei. Von nun an schreibt Morris zeit seines Lebens an seinem Buch oder macht anderen Menschen eine Freude, indem er Bücher verschenkt. Als er ein alter Mann wird, geschieht ein kleines Wunder. (Preise: u.a. Oscarpreisträger Bester Animationsfilm 2012)

Weitere Filme werden später vorgestellt...