Für die Rauhnacht gibt es noch ausreichend Karten an der Abendkasse!

Kino: King of Devil's Island

Plädoyer für Freundschaft und das Recht auf Widerstand

King of Devil's Island ist ein norwegischer Spielfilm von Marius Holst aus dem Jahre 2010. Der Film feierte in Norwegen seine Premiere. Die Geschichte des Films basiert auf den wahren Begebenheiten der Haftanstalt Bastøy in Norwegen.
Der Schauplatz des Geschehens ist ein Straflager für Jugendliche Kriminelle auf einem abgelegenen Inselgefängnis bei Oslo im Jahre 1915. Unter dem strengen Regime des Anstaltsleiters Hakon (Stellan Skarsgard) leben die jungen Verurteilten auf Bastoy in ständiger Angst vor ihren gesetzlichen Peinigern, die nicht davor zurückschrecken, brutalste Methoden anzuwenden, um die jungen Straftäter unter Kontrolle zu halten. Als eines Tages der wegen Mordes verurteilte Erling (Benjamin Helstad) eingeliefert wird, beginnt das grausame Regime langsam zu bröckeln. Er lehnt sich vehement gegen die Obrigkeit auf, vor allem in Person des Anstaltsleiters und des Nachtwächters, der einige der Insassen sexuell misshandelt. Durch das waghalsige Auftreten Edwards weht ein Hauch der Revolution durch die Köpfe der Straftäter, und beginnen sich gemeinsam gegen die Ungerechtigkeiten zu stellen. Ein Kampf zwischen und innerhalb der Fronten beginnt.
Sushi und Suppe ab 19 Uhr - Schüler und Studenten frei!
http://www.kingofdevilsisland-film.de/

Videos »

" target="_blank">hier